Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Solche Irrtümer passieren immer öfter

Zum Artikel „Mann fährt mit dem Auto in die Weser“ vom 10. Oktober. Solche Irrtümer passieren immer öfter

Dass dieser junge Mann angeblich aus Versehen mit seinem Auto in die Weser fuhr, ist kaum zu glauben.

Hier spielte wohl auch eine immer stärker um sich greifende Gewohnheit eine Rolle: Eine zunehmende Zahl von Autofahrern jeden Alters verlässt sich lieber auf ihr Navigationsgerät, anstatt vorhandene Verkehrszeichen wahrzunehmen und sich danach zu richten. Die Aufmerksamkeit mancher Autofahrer lässt immer mehr nach. Viele Unfälle können darauf zurückgeführt werden. Es wird einfach drauflosgefahren. In unsere Sackgasse fahren täglich immer noch selbstsichere Fahrer mit hoher Geschwindigkeit bis in den beginnenden Feldweg hinein.
Walter Grüne
Stadthagen

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben