Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Unfassbares Urteil

Zu dem Bericht „Schwerer sexueller Missbrauch an einem siebenjährigen Mädchen“. Unfassbares Urteil

Ich kann es nicht fassen! Schwerer sexueller Missbrauch an einem siebenjährigen Mädchen, in einem Zeitraum von Januar bis Juni 2015, und dann das Urteil des Berliner Landgerichts: „Drei Jahre und drei Monate Gefängnis“. Nur drei Jahre und drei Monate Gefängnis, dazu das Plädoyer des Verteidigers für eine Bewährungsstrafe?

Vielleicht noch eine vorzeitige Entlassung aus der Haft, wegen guter Führung, das würde mich nicht wundern. Wenn dieser Mensch vor Gericht auch noch behauptet, er kann nicht erklären, wie es zu diesen Taten kam, nebst seinen zusätzlichen lächerlichen Aussagen und den belastenden Ermittlungen der Polizei, und dann das Urteil des Gerichts. Ich kann es nicht fassen! Welches Kind ist dann sein nächstes Opfer? Genügend Beispiele gibt es dafür.

Sonja Bellersen
Stadthagen

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Sagen Sie Ihre Meinung – Schicken Sie Ihren Leserbrief bequem via Internet über unser Online-Formular. mehr