Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Unverständlicher „Freispruch“

Zum Artikel „Acht Babys getötet“ vom 21. Juli. Unverständlicher „Freispruch“

Muss man den „Freispruch“ verstehen?

Da zeugt ein Mann acht Kinder, sieht den Bauch wachsen, aber es taucht nie eines der Kinder auf. Soll ich nun ein fröhliches Weiterzeugen wünschen?

Hannelore Lachmann
Stadthagen

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben