Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Verlust an Realität

Zur Berichterstattung über die aktuellen Streiks. Verlust an Realität

Als ich die Gehaltslisten der Erzieherinnen und Erzieher, als auch die der Bahnbeschäftigten studierte, dachte ich mich trifft der Schlag.

Bei den Gehältern zu streiken, erfordert entweder großen Mut, zu viel Euphorie durch missbräuchliche Einnahme verschreibungspflichtiger Medikamente oder Realitätsverlust.  Ich kann diese Meldungen nicht mehr ertragen. Wofür denn noch mehr Geld? Vielleicht für das dritte Auto oder das neue Handy, welches in zwei Monaten auf dem Markt erscheint?
Wenn Sie möchten, dürfen Sie gerne meine Gehaltsbescheinigung in den Schaumburger Nachrichten veröffentlichen. Dann verrate ich Ihnen noch mein Alter und was ich dafür alles bei der Arbeit machen muss, aber es gerne tue. Ich habe mich noch nie beschwert, streiken geht bei uns eh nicht. Brauche ich auch nicht. Ich wusste vorher, auf was ich mich einlasse und war damit einverstanden.

Dirk Haase

Beckedorf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Sagen Sie Ihre Meinung – Schicken Sie Ihren Leserbrief bequem via Internet über unser Online-Formular. mehr