Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Wenig religiös

Zum Artikel „Friedensbotschafter in Uniform“. Wenig religiös

John Lennon war keineswegs so religiös, wie es Kirchenvertreter wohl gern hätten. Er hat sich in seinen Songtexten und Interviews gegen Religionen ausgesprochen.

Für ihn war Gott die größte Erfindung der Menschen. Gott war für Lennon ein „Konzept“ (Zitat). Natürlich kann man jeden Ausspruch in einem biblischen Kontext sehen. Aber bei John Lennon ist das schon sehr überzogen und hanebüchen. Der Song „Let it be“ war größtenteils von seinem Beatles-Partner Paul McCartney geschrieben, die darin besungene Maria (Mary) war McCartneys Mutter.
Peter Dreßke
Stadthagen

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Sagen Sie Ihre Meinung – Schicken Sie Ihren Leserbrief bequem via Internet über unser Online-Formular. mehr