Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden 14-Jährige wegen Mordverdachts festgenommen
Nachrichten Der Norden 14-Jährige wegen Mordverdachts festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:33 17.05.2017
Varel

Nach dem gewaltsamen Tod einer 39-Jährigen aus Varel (Kreis Friesland) hat die Polizei die 14 Jahre alte Tochter und deren 15 Jahre alten Freund festgenommen. Die Jugendlichen stehen unter Mordverdacht. Gegen die Tochter und den ein Jahr älteren Jugendlichen aus dem Ort wurde Haftbefehl wegen gemeinschaftlich begangenen Mordes erlassen. Beide stünden unter dringendem Tatverdacht, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Polizisten hatten das leblose und mit mehreren Stichen getötete Opfer am Sonntagabend in einem Mehrfamilienhaus gefunden. Die mutmaßliche Tatwaffe, ein Messer, wurde in der Wohnung des 15-jährigen Jungen entdeckt.

dpa

Bei dem Brand eines Transporters auf der A2 bei Braunschweig sind palettenweise Dosen mit Hundefutter in Flammen aufgegangen und explodiert. Autofahrer müssen sich auf lange Staus einstellen. Auch im weiteren Verlauf der A2 sowie auf der A7 gibt es derzeit lange Staus.

16.05.2017

Hoffnungsschimmer für Landwirte, Mehrkosten für Verbraucher: Das größte deutsche Molkereiunternehmen Deutsches Milchkontor (DMK) hat steigende Milchpreise angekündigt. Die Molkerei habe mit Händlern höhere Preise für Trinkmilch, Joghurt und Quark aushandeln können, wie ein Sprecher bestätigte.

16.05.2017

Ein mit 20 Tonnen Schweinehälften beladener Sattelzug ist am Dienstagmorgen auf der Autobahn 7 nahe Hildesheim verunglückt. Der Fahrer sei verletzt ins Krankenhaus gebracht worden. Das teilte ein Sprecher der Autobahnpolizei mit.

16.05.2017