Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden 23-jähriger Autofahrer stirbt auf Bundesstraße
Nachrichten Der Norden 23-jähriger Autofahrer stirbt auf Bundesstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 11.12.2014
Quelle: Symbolfoto
Aurich

Aus ungeklärter Ursache ist ein Autofahrer in Middels (Kreis Aurich) in den Gegenverkehr gefahren und mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Der 23-Jährige starb an den schweren Verletzungen. Er sei vor dem Unfall am Mittwoch auf der Bundesstraße 210 möglicherweise eingeschlafen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nach Zeugenaussagen sei das Auto in gleichmäßiger Fahrt auf die Gegenfahrbahn geraten.

dpa

Der Norden Helden des Nordens 2014 - Senioren schlichten Streit

Ehrenamtliche wie Ute Hagen-Haertel versuchen zusammen mit Grundschülern, Konflikte friedlich beizulegen. Wer der zehnfachen Großmutter zuhört, merkt schnell, wie sehr ihr auch heute noch Kinder am Herzen liegen.

Kristian Teetz 13.12.2014
Der Norden Anklage gegen Hells Angels - Rocker wollten 100.000 Euro erpressen

Mehrere Mitglieder des verbotenen südniedersächsischen Rockerclubs „Hells Angels MC Charter Göttingen“ müssen sich demnächst vor Gericht verantworten. Ihnen wird Erpressung vorgeworfen.

13.12.2014

Um mehr als 10.000 Euro haben Kriminelle eine Rentnerin in Lüneburg durch einen Telefontrick betrogen. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art in der Region.

10.12.2014