Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden 35-Jähriger stirbt bei Baumfällarbeiten
Nachrichten Der Norden 35-Jähriger stirbt bei Baumfällarbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 13.12.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Spahnharrenstätte

Ein 35 Jahre alter Mann ist unter einem umgekippten Baum eingeklemmt und getötet worden. Der Mann hatte am Montag einem Verwandten helfen wollen, den Baum auf einem privaten Grundstück in Spahnharrenstätte im Emsland zu fällen. Als der Baum umkippte, traf er den 35-Jährigen in den Rücken und klemmte ihn ein. Auch ein alarmierter Notarzt konnte dem Mann nicht mehr helfen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, starb er noch an der Unfallstelle.

dpa

Zwei Paare, zwei Doppelmorde: Im Jahr 1989 sind bei Lüchow-Dannenberg vier Menschen ermordet worden, bis heute sind die Fälle ungelöst - doch es gibt Spuren. 27 Jahre nach der Tat rollt die Polizei die Akte erneut auf.

16.12.2016

Was kocht ein Sternekoch in Niedersachsen? Zwei Neuzugänge im Michelin-Führer 2017 berichten von ihren Erfahrungen und verraten, was es bei ihnen zu Weihnachten gibt - und warum auch ein Komposthaufen gut schmecken kann.

13.12.2016

Ein 23-jähriger Autofahrer ist am Dienstag bei einem Unfall verletzt worden. Der Fahrer kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Fahrzeug. Mit Verletzungen wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache ist bislang noch nicht klar.

13.12.2016