Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden 90-jähriger Autofahrer ignoriert Polizei
Nachrichten Der Norden 90-jähriger Autofahrer ignoriert Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:37 04.12.2014
Quelle: Symbolbild
Eschershausen

Ein 90 Jahre alter Autofahrer aus dem Kreis Holzminden hat sich als Verkehrsrowdy erwiesen. Der Senior habe auf der Bundesstraße 64 zwischen Eschershausen und Negenborn trotz Gegenverkehr einen Linienbus überholt und ein Überholverbotszeichen missachtet sowie eine durchgezogene Markierung überfahren, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Als eine Streifenwagenbesatzung den 90-Jährigen wegen seiner riskanten Fahrweise anhalten wollte, ignorierte er das Blaulicht, den leuchtenden Schriftzug und ein akustisches Signal. Erst als sie ihn überholt hatten, konnten die Polizisten den 90-Jährigen stoppen. Er gab an, von seinen Missetaten nichts bemerkt zu haben. Gegen den Mann wird jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Möglicherweise muss er seinen Führerschein für immer abgeben.

dpa

Mehr als 25 Jahre nach der Stilllegung steht das Kalibergwerk bei Hildesheim vor einem Neustart. Dieser scheint wegen der wachsenden Nachfrage nach Düngemitteln lukrativ.

Carola Böse-Fischer 06.12.2014
Der Norden Jahreshauptversammlung in Hannover - Landvolk Niedersachsen schimpft auf Minister Meyer

Die jährliche Hauptversammlung des Landvolks war für einen Landwirtschaftsminister in Niedersachsen bislang ein Pflichttermin. Doch das Fehlen von Christian Meyer am Mittwoch nutzte der wiedergewählte Landvolk-Präsident Werner Hilse dennoch zu Kritik an der Landesregierung.

06.12.2014
Der Norden Kraftwerke Grohne und Lingen - Atommeiler werden schärfer kontrolliert

Alte Atommeiler, müde Materialien, technische Pannen: Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel will Konsequenzen ziehen.

03.12.2014