Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Auto von Zug erfasst und gegen Roller geschleudert

Zwei Verletzte Auto von Zug erfasst und gegen Roller geschleudert

Bei einer Kollision auf einem geschlossen Bahnübergang bei Meine im Kreis Gifhorn sind wie durch ein Wunder nur zwei Menschen leicht verletzt worden. Eine 45-jährige Autofahrerin überquerte laut Polizei trotz geschlossener Halbschranken am Donnerstag den Bahnübergang.

Voriger Artikel
Landwirt lässt fast 400 Ferkel verhungern
Nächster Artikel
Mann mit 4,4 Promille belästigt Frauen
Quelle: Symbolbild

Meine. Das Fahrzeug wurde von einem Zug erfasst und gegen einen entgegenkommenden Motorroller geschleudert. Der 52-jährige Rollerfahrer und die Autofahrerin erlitten leichte Verletzungen. Die Zugfahrgäste blieben unversehrt. Der Zugfahrer erlitt einen Schock. Gegen die 45-Jährige wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Der Norden