Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Keine Bahn zwischen Varel und Sande bis 2020
Nachrichten Der Norden Keine Bahn zwischen Varel und Sande bis 2020
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 13.02.2017
Zerschnittene Schienenelemente liegen vor dem alten und neben dem neuen Bahngleis bei Sande. Quelle: dpa
Wilhelmshaven

Ersatzbusse und ein angepasster Fahrplan sollen die Auswirkungen für die Fahrgäste im Rahmen halten. Unter anderem wird ein direkter Inselbus von Oldenburg bis zu den Anlegern nach Bensersiel und Neuharlingersiel eingesetzt.

Baumaßnahmen seit 2003

Um die auf weichem Untergrund gebaute Strecke Richtung Hafen für schwere Güterzüge zu ertüchtigen, sind aufwendige Erdarbeiten erforderlich. Erste Arbeiten zum Ausbau der Bahnstrecke Oldenburg-Wilhelmshaven starteten schon 2003. Als vorletzte Etappe beginnt im Herbst der Bau der Umfahrung des Ortes Sande.

Bis 2022 soll auch die Elektrifizierung der Strecke abgeschlossen sein. Die Baukosten für die Modernisierung der 56 Kilometer langen Strecke belaufen sich auf 870 Millionen Euro.

dpa

Eine vom Landeskriminalamt (LKA) als potenzielle Dschihadistin eingestufte Libanesin aus Hildesheim klagt gegen ein einjähriges Ausreiseverbot der Stadt. Das Verwaltungsgericht Hannover verhandelt am Mittwoch über den Fall der dreifachen Mutter.

13.02.2017

Software kann Betrügereien bei Seminararbeiten und Promotionen aufspüren, aufmerksame Professoren werden auch ohne Programme fündig. Doch mehr noch setzen die Hochschulen im Kampf gegen Plagiate auf Prävention und gute Betreuung.

13.02.2017

Ein einjähriges Mädchen und sein 23-jähriger Vater sind bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 71 nahe Bremervörde im Landkreis Rotenburg lebensgefährlich verletzt worden. Die 23 Jahre alte Mutter des Kindes wurde schwer verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. 

13.02.2017