Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Betrunkener Fahrer versucht vor Kontrolle zu fliehen
Nachrichten Der Norden Betrunkener Fahrer versucht vor Kontrolle zu fliehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:50 27.02.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)

Gleich mehrere Verstöße hat sich ein 43-Jähriger auf der Bundesstraße 27 bei Herzberg im Harz geleistet: Der Mann ist betrunken, ohne einen gültigen Führerschein und mit einem falschen Kennzeichen in eine Polizeikontrolle geraten. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Doch nicht nur das. Als der Autofahrer dann von der Polizei angehalten wurde, wollte er sein Fehlverhalten anscheinend noch nicht mal einsehen: Nachdem der Fahrer am späten Samstagabend zunächst versucht hatte zu fliehen, wurde er den Beamten gegenüber aggressiv. Die Polizei ermittelt nun. 

Während der Kontrolle wurden bei dem 43-Jährigen 1,38 Promille Alkohol festgestellt. 

dpa/ewo

Bei dem Modellprojekt "Zentrum Frühe Hilfen" des Landkreises Verden unterstützen Hebammen und Krankenschwestern gezielt junge Flüchtlingsfamilien. Weitere solcher Projekte hat das niedersächsische Sozialministerium kürzlich vorgestellt.

Gabriele Schulte 02.03.2017

Freiwillig ins Gefängnis: Das war der Wunsch eines 21 Jahre alten Mannes im Landkreis Verden. Nach Angaben der Polizei erschien der junge Mann am frühen Sonntagmorgen in der Jugendarrestanstalt Verden und bat um seine Inhaftierung. Dann rappte er für die Polizisten.

26.02.2017

War es eine Leseschwäche? Einen unübersehbar als "bargeldlos" markierten Fahrscheinautomaten haben unbekannte Täter im Landkreis Cuxhaven aufgebrochen. In der Nacht zum Sonntag machten sie sich am Bahnhof Lunestedt ans Werk.

26.02.2017