Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Betrunkener schießt mit Schreckschusswaffe
Nachrichten Der Norden Betrunkener schießt mit Schreckschusswaffe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 04.05.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Arenshausen

Der 29-Jährige war dort zu Besuch. Er hatte den Angaben zufolge 2,92 Promille intus als er festgenommen wurde.

In der Wohnung stellten die Beamten mehrere Waffen sicher, darunter einen Schlagring, eine Schleuder sowie Munition und Stichwaffen.

dpa

Ein Autoknacker in Bremen ist offenbar so betrunken und müde gewesen, dass er in dem von ihm aufgebrochenen Auto eingeschlafen ist. Die Polizei nahm ihn am Morgen am Tatort fest.

04.05.2017
Der Norden 15 Schüler im Krankenhaus - Realschule nach Gasgeruch evakuiert

Polizei und Feuerwehr haben am Donnerstag in Ganderkesee im Kreis Oldenburg eine Realschule evakuiert. 15 Schüler mussten ins Krankenhaus gebracht werden, weil sie über Augenreizungen geklagt hatten.

04.05.2017

Alle Lehrer in Niedersachsen sollen weniger unterrichten. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) fordert, die Pflichtstundenzahl, die zurzeit für Pädagogen an Grundschulen 28 und für die an Gymnasien 23,5 Wochenstunden beträgt, generell zu senken.

Saskia Döhner 07.05.2017
Anzeige