Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Drei Menschen bei Unfall nahe Mellendorf lebensgefährlich verletzt
Nachrichten Der Norden Drei Menschen bei Unfall nahe Mellendorf lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:34 11.09.2016
Ein 85-jähriger Autofahrer hatte kurz vor Mellendorf ein Stauende übersehen, berichtete die Polizei in Hannover am Sonntag.  Quelle: Symbolbild (Archiv)
Mellendorf

Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 nördlich von Hannover sind drei Menschen lebensgefährlich verletzt worden. Ein 85-jähriger Autofahrer hatte kurz vor Mellendorf ein Stauende übersehen, berichtete die Polizei in Hannover am Sonntag. Der Senior krachte in das Stauende. Durch die Wucht des Aufpralls wurden mehrere Autos ineinander geschoben. Der 85-jährige Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen, seine 82-jährige Beifahrerin und zwei Insassen eines weiteren Autos wurden bei dem Unfall am Samstagvormittag lebensgefährlich verletzt.

dpa

Der Norden Denkmale öffnen ihre Türen - Tag des offenen Denkmals in Niedersachsen

Unter dem Motto "Gemeinsam Denkmale erhalten" findet am Sonntag der bundesweite Tag des offenen Denkmals statt. Niedersachsens Kultusministerin Gabriele Heinen-Kljajic (Grüne) eröffnet die Veranstaltung im 11 Uhr. 650 Denkmäler, auch solche, die sonst nicht zugänglich sind, können dann besichtigt werden.

11.09.2016

Für den Verein "Konau 11 - Natur" ist Birne nicht gleich Birne. Deswegen machen sich die Mitglieder aus dem niedersächsischen Amt Neuhaus auf die Suche nach alten und für die Region typischen Obstsorten. Dabei setzen sie auf die Hilfe der Bevölkerung.

11.09.2016

Schock in der Nacht für die alten Bewohner, Großeinsatz für die Rettungskräfte: Bei einem Brand in einem Heim wurden zwei Bewohner lebensbedrohlich verletzt. Einer von beiden starb kurz darauf in der Klinik. Zehn weitere Menschen wurden leicht verletzt. Die Ursache für den Brand ist weiterhin unklar.

11.09.2016