Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Ehepaar aus Bad Nenndorf bleibt nach Karibikurlaub verschollen
Nachrichten Der Norden Ehepaar aus Bad Nenndorf bleibt nach Karibikurlaub verschollen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 24.06.2018
Das Paar wurde vor drei Jahren bei der Polizei als vermisst gemeldet. Quelle: Uwe Dillenberg
Bad Nenndorf

Ein Sprecher der Polizei in Stadthagen sagte: „Wir gehen davon aus, dass beide tot sind.“ Die 56 und 66 Jahre alten Eheleute waren im Jahr 2015 in die Dominikanische Republik gereist. Dort sind sie nach Einschätzung der Polizei entweder Opfer eines Verbrechens geworden oder bei einem Ausflug in ein Dschungelgebiet ums Leben gekommen. Alle Suchaktionen der örtlichen Behörden und auch alle weiteren Ermittlungen waren erfolglos geblieben.

1205 Menschen werden in Niedersachsen vermisst

In Niedersachsen galten nach Angaben des Innenministeriums zum Stichtag Ende Mai 1205 Menschen als vermisst. Das geht aus einer Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der FDP-Fraktion hervor. Die ältesten polizeilich registrierten Fälle gehen bis in das Jahr 1964 zurück.

Von RND/dpa

Ein Bündnis von Vertretern aus Parteien, Kirchen, Initiativen und Gewerkschaften hat am Sonnabend in Eschede (Kreis Celle) gegen ein Neonazi-Treffen demonstriert.

23.06.2018

Bei einem Verkehrsunfall vor dem Wesertunnel im Landkreis Cuxhaven sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein 45-Jähriger war mit seinem Auto in den Gegenverkehr geraten.

23.06.2018

Zwei Lotto-Spieler aus Niedersachsen können sich über den Gewinn von mehr als zwei Millionen Euro freuen. Der Euro-Jackpot in Höhe von 90 Millionen Euro wurde jedoch erneut nicht geknackt.

23.06.2018