Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Ex-Äffchen von Justin Bieber bekommt Nachwuchs
Nachrichten Der Norden Ex-Äffchen von Justin Bieber bekommt Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 06.06.2018
Der Affe, der früher dem kanadischen Sänger Justin Bieber gehörte, hat Nachwuchs bekommen. Quelle: dpa/RND-Montage
Hodenhagen

Einst reiste Äffchen Mally mit Popstar Justin Bieber (24) um die Welt, nun hat das Tier im Serengeti-Park in der Lüneburger Heide erstmals für Nachwuchs gesorgt. Der Weißschulterkapuzineraffe, ein Männchen, lebt seit einigen Jahren in Hodenhagen. Das Tier war 2013 mit Bieber in einem Privatjet nach Deutschland gekommen. Der Zoll beschlagnahmte das damals etwa 14 Wochen alten Äffchen, weil notwendige Dokumente fehlten. Bieber verließ nach seiner Konzerttournee das Land, ohne die Papiere nachzureichen – der Affe blieb zurück.

Der ·Justin-Bieber-Affe· Mally (l) und Mutter Vanessa (r) zeigen ihrem rund sechs Wochen jungen Nachwuchs das Freigehege der Weißschulterkapuzineraffen im Serengeti-Park. Quelle: dpa

Mally kam erst in ein Tierheim nach München und dann in den Serengeti-Park. Dort wurde er von einer Tierpflegerin in eine Gruppe Weißschulterkapuziner integriert, wie eine Park-Sprecherin mitteilte. Ende April kam nun nach fünf Jahren der erste Nachwuchs von Mally zur Welt. Die Mutter des noch namenlosen Jungtieres ist die bereits 2007 im Park geborene Weißschulterkapuzinerdame Vanessa.

„Es ist ein großer Erfolg, einen als Haustier gehaltenen und damit völlig fehlgeprägten Affen so erfolgreich in eine Affengruppe zu integrieren, dass er Nachkommen zeugt“, sagte Parkinhaber Fabrizio Sepe.

Von dpa

Die bisher heißeste Temperatur des Jahres wurde in der vergangenen Woche in Lingen (Kreis Emsland) gemessen. In dieser Woche könnte der Hitzerekord wieder gebrochen werden. Es bleibt heiß in Deutschland. Doch es drohen auch Unwetter und Sturzfluten.

06.06.2018

Ein Mann ist am Dienstagabend in Bremerhaven von einer Brücke auf eine Straße vor einen Lastwagen gefallen. Der Mann wurde tödlich verletzt.

06.06.2018

Das ostfriesische Rußland spielt bei der diesjährigen Fußballweltmeisterschaft eine besondere Rolle: Das Dorf wird zum Austragungsort für Sendungen des ARD-Morgenmagazins. Die Bewohner sind schon jetzt im Fußballfieber.

13.06.2018