Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Fußspuren im Schnee führen zu Einbrecher
Nachrichten Der Norden Fußspuren im Schnee führen zu Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 16.01.2017
Quelle: dpa/Symbolbild
Bremen

Zwei Mal wurden die Täter dabei von Anwohnern überrascht, konnten aber fliehen, wie die Polizei mitteilte. Einer der Einbrecher kam aber nicht weit: Die Beamten mussten nur seinen Fußabdrücken im Schnee folgen, bis sie den Verdächtigen in der Nachbarschaft festnehmen konnten. Sein Schuhprofil passte genau zu den winterlichen Spuren.

lni

Mit einer besonders originellen Tarnung wollten vier Jugendliche in einem Bremer Einkaufszentrum auf Diebestour gehen. Doch aufgrund einer Alarmanlage erwischte die Polizei die 14- bis 16-Jährigen mit Frankenstein-, Scream-, Totenkopf und Teufelsmasken am Sonntagabend auf frischer Tat. Und das ist vermutlich nicht die erste Tat der Bande.

16.01.2017
Der Norden Prozess um illegale Waffenscheine - Hamelner Schützen schweigen vor Gericht

Im Prozess gegen sechs Mitglieder eines Hamelner Schützenvereins wegen illegaler Geschäfte mit Waffenscheinen hüllen sich die Angeklagten weitgehend in Schweigen. Sie sollen in 53 Fällen Männern und Frauen zu Unrecht Waffenbesitzkarten verschafft haben.

16.01.2017

Mit Schnellbussen sollen niedersächsische Städte ohne Bahnverbindung künftig an das Schienennetz angebunden werden. Das Konzept dazu hat Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) am Montag in Hannover vorgestellt. Erste Linien können voraussichtlich im Laufe des Jahres ausgeschrieben und 2018 in Betrieb genommen werden.

Karl Doeleke 16.01.2017