Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Heimwerker zündet versehentlich Böller im Keller
Nachrichten Der Norden Heimwerker zündet versehentlich Böller im Keller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 05.10.2016
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Verden

Ein 77-Jähriger hat beim Heimwerken im Keller versehentlich Feuerwerkskörper entzündet und sich dabei leicht verletzt. Die Funken eines Trennschleifers brachten am Mittwoch einen sogenannten Vogelschreck zur Explosion, wie die Polizei in Verden mitteilte. Diese Feuerwerkskörper werden verwendet, um Vögel zum Beispiel aus Weinbergen zu vertreiben.

Bei der Explosion wurden die Scheiben des Kellers zerstört und die Tür aus den Angeln gehoben. Mit leichten Verletzungen an den Händen und im Gesicht wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht.

dpa/r.

In Braunschweig ist am frühen Mittwochmorgen eine Straßenbahn entgleist und auf die Autobahn gerutscht. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Grund für die Entgleisung war offenbar eine gebrochene Schiene.

05.10.2016

Die Niedrigzinsphase setzt nicht nur Banken und Versicherungen zu. Auch Kirchen und öffentliche Arbeitgeber sind zunehmend mit dem Problem konfrontiert, dass die Versorgungskassen nicht mehr genügend Geld haben. So werden die Pensionslasten immer drückender, wie das Bistum Osnabrück bei Vorstellung seines Finanzberichtes darlegte.

Michael B. Berger 04.10.2016

Der Ausbau der A7 lässt Fahrten von Hannover nach Hamburg zur Geduldsprobe werden. Lange Staus sind an der Tagesordnung, auch die Ausweichstrecken sind überlastet. Die Kommunen entlang der A7 dringen deshalb auf eine Öffnung einer Panzerstraße als Umleitung bei Staus.

Gabriele Schulte 07.10.2016