Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Hildesheim feiert 13. Unesco-Welterbetag
Nachrichten Der Norden Hildesheim feiert 13. Unesco-Welterbetag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 04.06.2017
Der Hildesheimer Dom St. Mariä Himmelfahrt. Quelle: Holger Hollemann/dpa (Archiv)
Anzeige
Hildesheim

Zum Welterbe der Unesco gehören in Norddeutschland unter anderem das Wattenmeer, das stillgelegte Erzbergwerk Rammelsberg in Goslar und das Bremer Rathaus. In Alfeld bei Hildesheim gehört seit 2011 auch das Fagus-Werk zum Welterbe. Die Schuhleisten-Fabrik wurde 1911 von dem Architekten Walter Gropius (1883-1969) gebaut. Dort wurde bereits am Samstag der Welterbetag unter dem Motto "Die Welt der Schuhe" gefeiert.

lni/jos

Zahlreiche Besucher kamen in die Bergstadt Wildemann im Landkreis Goslar im Harz, um den traditionellen Viehaustrieb durch die Stadt zu sehen. Bei dem alljährlichen Spektakel wird das Rote Harzer Höhenvieh auf seine Sommerweide geführt.

04.06.2017
Der Norden Alle zehn Insassen verletzt - Kleinbus überschlägt sich mehrfach

Unfall auf der A1: Bei Bramsche ist am Sonntagmorgen ein vollbesetzter Kleinbus von der Fahrbahn abgekommen und hat sich mehrfach überschlagen. Die Insassen wurden teils schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungen geschah der Unfall ohne Fremdeinwirkungen. Die Unfallursache ist noch unklar.

04.06.2017
Der Norden Unfall auf unbeleuchteter Straße - Fußgänger wird von Taxi angefahren und stirbt

In Dissen ist der Nacht zum Sonntag ein 49-jähriger Fußgänger von einem Taxi angefahren worden. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Taxifahrer erlitt einen Schock.

04.06.2017
Anzeige