Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Jogger findet Schlange
Nachrichten Der Norden Jogger findet Schlange
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 20.06.2018
Immer wieder finden Passanten Schlangen im öffentlichen Raum. Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Lüneburg

Ein Jogger hat am Dienstag auf seiner Laufstrecke im Kreis Lüneburg eine mehr als ein Meter lange Schlange gefunden. Dabei soll es sich laut Angaben der Polizei um eine amerikanische Kornnatter handeln. Diese sei jedoch nicht giftig.

Der Läufer entdeckte das Tier in einem Graben am Oberhafen des Schiffshebewerkes Scharnebeck. Nachdem er die Polizei informiert hatte, fingen Beamte die Schlange ein und brachten sie anschließend in ein Tierheim. Woher die Schlange stammt, konnten die Beamten noch nicht sagen. Sollte sie jemand absichtlich ausgesetzt haben, drohe ihm ein Bußgeld von bis zu 50 000 Euro, sagte eine Polizeisprecherin.

Zweite Schlange innerhalb weniger Tage gefunden

Der Fall im Landkreis Lüneburg war bereits der zweite Schlangenfund innerhalb weniger Tage. Bereits am Sonntag hatten Angler im Landkreis Hameln-Pyrmont eine Python erblickt. Dabei hatte es sich um eine aus einem Zirkus ausgebüchste Schlange gehandelt.

Von RND/dpa

Die Stadt Bremen plant, verstärkt gegen sogenannte Dauerparker vorzugehen. Autos ohne Kennzeichen sollen ab Juli ohne Warnung abgeschleppt und gegebenenfalls verschrottet werden. Auch in Niedersachsen häufen sich die Fälle.

20.06.2018

Am Donnerstag ist kalendarischer Sommerbeginn – doch der Sommer macht erstmal Pause. Nach der Hitze am Mittwoch gehen die Temperaturen deutlich nach unten.

20.06.2018

Ein 21-jähriger Mann ist in der Nacht auf Mittwoch im Landkreis Gifhorn bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Die Unfallursache ist bislang noch unklar.

20.06.2018
Anzeige