Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Jugendliche mit Maschinenpistolenattrappe erwischt
Nachrichten Der Norden Jugendliche mit Maschinenpistolenattrappe erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 15.09.2016
Quelle: Symbolbild
Bad Bentheim

Als die Beamten den Wagen bei Weener an der A31 anhielten, hätten die Jugendlichen "sehr nervös" gewirkt, wie die Bundespolizei mitteilte. Aus gutem Grund: Im Kofferraum ihres Autos fanden die Polizisten eine täuschend echt wirkende Attrappe einer Maschinenpistole. Die vollautomatische Soft-Air-Waffe mit verbotener Druckluftstärke hatte einer der Jugendlichen, der 17-jährige Beifahrer, aus den Niederlanden mitgebracht. Neben der Waffe fanden die Bundespolizisten passende Stahlkugelmunition.

Die Waffen können laut Polizei sehr leicht mit echten Waffen verwechselt werden. Gegen den 17-Jährigen, der wie die 15- bis 19-jährigen Mitfahrer aus der Region Hannover stammt, wird wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

cf

Bezugsfertig steht der Neubau des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit da - doch die neuen Bewohner haben sich nie blicken lassen. Der Grund: Die technischen Anforderungen haben sich im Laufe der Bauzeit verändert, nun müssen sie angepasst werden.

15.09.2016

Der Bericht über einen Brief, den ein isländischer Briefträger anhand einer auf den Umschlag gezeichneten Karte zustellte, hat vergangene Woche für Aufsehen gesorgt. Ein Einzelfall? Wohl kaum, wie ein ähnlicher Fall aus Göttingen beweist.

15.09.2016

Ein 24 Jahre alter Jugendbetreuer eines Fußballvereins soll in Lingen im Emsland einen elfjährigen Jungen sexuell missbraucht haben. Der mutmaßliche Täter sitzt seit Dienstag in Untersuchungshaft. Der Fall ist deshalb brisant, weil der Verdächtige wegen ähnlicher Delikte bereits vorbestraft ist.

14.09.2016