Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Krankenwagen stoppt sturzbetrunkenen Autofahrer
Nachrichten Der Norden Krankenwagen stoppt sturzbetrunkenen Autofahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 15.09.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Winsen

Ausnahmsweise schon vor einem Unfall ist ein Krankenwagen einem Autofahrer im Kreis Harburg in der Nacht zum Donnerstag zur Hilfe geeilt. Der Rettungsassistent bemerkte in Winsen einen schlingernden Wagen vor sich und stoppte diesen nach mehreren Beinahezusammenstößen mit anderen Autos, teilte die Polizei mit. Der 63-Jährige am Steuer war derart betrunken, dass er mit den alarmierten Polizisten nicht mehr sprechen konnte. Zum Pusten für einen Alkoholtest war er ebenfalls nicht mehr in der Lage.

Auf der Wache entnahm ein Arzt ihm eine Blutprobe. Da der Mann sich kaum noch auf den Beinen halten konnte, kam er in die Ausnüchterungszelle.

dpa

Die Bundespolizei hat vier Jugendliche aus der Region Hannover bei der Einreise aus den Niederlanden mit einer Maschinenpistolenattrappe im Kofferraum erwischt. Sie hatte das Quartett auf der Autobahn kontrolliert.

15.09.2016

Bezugsfertig steht der Neubau des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit da - doch die neuen Bewohner haben sich nie blicken lassen. Der Grund: Die technischen Anforderungen haben sich im Laufe der Bauzeit verändert, nun müssen sie angepasst werden.

15.09.2016

Der Bericht über einen Brief, den ein isländischer Briefträger anhand einer auf den Umschlag gezeichneten Karte zustellte, hat vergangene Woche für Aufsehen gesorgt. Ein Einzelfall? Wohl kaum, wie ein ähnlicher Fall aus Göttingen beweist.

15.09.2016