Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Junge versteckt sich vor Einbrecher im Schrank
Nachrichten Der Norden Junge versteckt sich vor Einbrecher im Schrank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 09.12.2014
Coppenbrügge

Kurz danach wurde der mutmaßliche Täter festgenommen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Wegen einer Krankheit war der Junge aus Coppenbrügge am Montag nicht zur Schule gegangen und alleine zu Hause im Bett geblieben. Kurz nach 8 Uhr hörte er Geräusche und sah einen Unbekannten die Treppe hinaufkommen. Schnell versteckte er sich im Schrank und alarmierte Verwandte über sein Mobiltelefon. Durch einen Spalt sah er, wie der Unbekannte die Zimmer absuchte und Beute in einer Tüte verstaute. Als der Täter auf den Schrank zuging, flüchtete der Junge im Schlafanzug und barfuß ins Freie. Der Einbrecher flüchtete ebenfalls und rannte davon. Kurz darauf nahm die Polizei einen 51-Jährigen aus Hameln unter dringendem Tatverdacht fest.

Dem Jungen gehe es relativ gut, sagte ein Polizeisprecher. Es sehe so aus, als ob er alles recht gut verkraftet habe.

lni

Erneut haben Unbekannte in Niedersachsen einen Fahrkartenautomaten gesprengt. Das Gerät an einer Straßenbahnstation in Sarstedt (Kreis Hildesheim) sei dabei völlig zerstört worden, teilte die Polizei am Dienstag mit.

09.12.2014
Der Norden Mordprozess gegen Krankenpfleger - Ermittlungen gegen acht Klinikmitarbeiter

Ein Pfleger soll über Jahre Patienten getötet haben. Haben Kollegen davor die Augen verschlossen? Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen acht Klinik-Mitarbeiter.

09.12.2014

Weihnachtliche Milde genießen dieses Jahr in Niedersachsen 91 Häftlinge, die nach eingehender Prüfung das Fest im Kreis der Familie feiern können. Das gab das Justizministerium in Hannover bekannt.

09.12.2014