Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden 94 Tage in Folge gegen Lenkzeiten verstoßen
Nachrichten Der Norden 94 Tage in Folge gegen Lenkzeiten verstoßen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 17.08.2017
Quelle: dpa/Symbolbild

An manchen Tagen sei der Brummifahrer acht Stunden länger unterwegs gewesen als erlaubt, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Nun droht dem 69-Jährigen ein Bußgeld in Höhe von rund 35.000 Euro. Zwei Drittel davon müsse die Spedition zahlen, ein Drittel der Fahrer, sagte der Polizeisprecher.

Lkw-Fahrer dürfen pro Tag neun Stunden fahren, an zwei Tagen in der Woche auch zehn. Die maximale Wochenfahrzeit beträgt 56 Stunden. Der 69-Jährige war dagegen nach Polizeiangaben pro Woche 90 und mehr Stunden unterwegs.

lni

Mit einer besonderen Plane für LKW wollen Spediteure das Risiko von Waren-Diebstählen eindämmen. Eine spezielle Plane des Bremerhavener Studenten Andreas Gießler schlägt lauten Alarm, wenn Diebe die Abdeckung mit einem Messer aufschlitzen. Von dem Geräusch sollen die Täter vom Lastwagen vertrieben.

17.08.2017

Beim Zusammenstoß mit einem Lastwagen ist ein 79-jähriger Autofahrer im südniedersächsischen Einbeck ums Leben gekommen. Seine neben ihm sitzende 78 Jahre alte Ehefrau sei bei dem Unfall schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. 

17.08.2017

Sieben Menschen sind bei einem Unfall mit einem Lastwagen auf der Autobahn 29 bei Oldenburg verletzt worden, vier von ihnen schwer. Mehrere Auto- und Lkw-Fahrer fielen dabei durch rücksichtsloses Fehlverhalten auf. Einige wendeten in der Rettungsgasse, andere versuchten die Absperrung zu passieren. 

17.08.2017