Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Langer Stau nach Unfall auf der A2
Nachrichten Der Norden Langer Stau nach Unfall auf der A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:11 21.08.2017
Hannover

Vermutlich wegen zu hohen Tempos im Regen ist ein Auto beim Auffahren auf die Autobahn 2 in Porta Westfalica ins Schleudern gekommen und hat zwei andere Fahrzeuge gerammt. Ein Mitfahrer in einem der anderen Fahrzeuge wurde dabei am Sonntagabend schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Er kam in ein Krankenhaus. Der 27-jährige Unfallverursacher und alle übrigen Beteiligten blieben unverletzt. Zur Bergung der drei Autos musste die A2 für rund eineinhalb Stunden in Richtung Dortmund gesperrt werden. Der Verkehr staute sich auf bis zu 20 Kilometern, zeitweise bis nach Niedersachsen hinein. An den drei Unfallfahrzeugen entstanden insgesamt rund 22.000 Euro Sachschaden.

lni

Bahn-Reisende müssen sich nach den Brandanschlägen an Bahnhöfen auf mehreren Strecken auch zu Wochenbeginn noch auf Probleme einstellen: Die Strecke zwischen Hannover und Berlin bleibt weiterhin nur eingeschränkt befahrbar.

21.08.2017

Erst wurde Sebastian krank, dann bekam seine Schwester Janina die rätselhaften Symptome, und auch Bria hat sie – Ärzte der Uni Göttingen fanden die Ursache und entwickeln eine Therapie.

21.08.2017

Eine Windhose hat im Emsland am Sonntagmittag innerhalb von Sekunden Dächer abgedeckt, Bäume stürzten um. Verletzt wurde offenbar niemand. Betroffen war der Ortskern von Rhede, wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtete. 

20.08.2017