Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Lastwagen stürzt zehn Meter tiefe Böschung hinab
Nachrichten Der Norden Lastwagen stürzt zehn Meter tiefe Böschung hinab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:58 14.10.2016
Quelle: Symbolbild
Bremerhaven

Der Unfall ereignete sich am frühen Freitagmorgen gegen 5.30 Uhr., teilte die Polizei mit. Der Sattelzug war aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und die tiefe Böschung heruntergefahren. Der Fahrer konnte schwerstverletzt erst nach über zwei Stunden von den Rettungskräften geborgen werden. Die Bergung des total zerstörten Sattelzuges werde noch mehrere Stunden in Anspruch nehmen, teilte die Polizei am Morgen mit. Es sei eine größere Menge Kraftstoff ausgelaufen. Deshalb solle die Wasserbehörde untersuchen, ob Teile davon ins Grundwasser gelaufen seien.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, steht noch nicht fest. Auf der Strecke Richtung Cuxhaven gab es am Morgen starke Verkehrsprobleme.

dpa/r.

Polizei und Zoll haben auf der Rastanlage Grönegau-Süd an der A 30 Ecstasy-Pillen im Wert von 26.000 Euro gefunden. Der Fahrer des durchsuchten Autos wurde vorläufig festgenommen.

13.10.2016
Der Norden Probleme bei Sprachbarrieren - Bildersprache soll in Apotheken helfen

Ein Ringbuch voller Piktogramme unterstützt Apotheker in Niedersachsen künftig, wenn es in Beratungen mit Patienten zu Sprachproblemen kommt. Damit soll die Medikamentenvergabe sicherer werden.

13.10.2016
Der Norden Kontrollen auf A2 und A7 - Jeder zweite Lastwagen hat Mängel

Fahrer unter Drogen, schlechte Reifen und zu lange Zeiten am Steuer - viele Lastwagenfahrer auf den niedersächsischen Autobahnen sind ein Unfallrisiko. Das haben jetzt erneut Kontrollen der Polizei belegt. Sie zogen auf der A2 und der A7 zahlreiche Lkw aus dem Verkehr. 

13.10.2016