Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Lkw rast in Stauende - Frau stirbt
Nachrichten Der Norden Lkw rast in Stauende - Frau stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 15.12.2016
Symbolbild. Quelle: dpa
Moormerland

Wie eine Polizeisprecherin berichtete, fuhr der Fahrer eines belgischen Lastwagens ersten Erkenntnissen zufolge im Moormerland nahezu ungebremst auf ein Stauende auf. Dabei schob er einen weiteren Lastwagen, einen Transporter mit Anhänger und drei Autos zusammen. Die 31 Jahre alte Fahrerin eines Kleinwagens starb noch an der Unfallstelle. Zwei weitere Menschen mussten ins Krankenhaus gebracht werden, einer der beiden musste zuvor von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Die Fahrbahn in Richtung Emden war nach dem Unfall für mehrere Stunden gesperrt.

dpa/frs

Mit Videos von riskanten Fahrmanövern erreichte ein Motorradfahrer im Internet zweifelhaften Ruhm. Weil er einen Fußgänger überfahren haben soll, steht der in der Bikerszene als "Alpi" bekannte 24-Jährige wegen Mordes vor Gericht. Am Donnerstag äußerte er sich erstmals zu den Vorwürfen.

15.12.2016

Wer sich im Gefängnis gut führt, hat Aussicht auf einige Wochen weniger Haft und kann rechtzeitig zum Weihnachtsfest zu Hause sein. In Niedersachsen sind das in diesem Jahr 71 Häftlinge. Aber nicht jeder kommt dafür in Frage.

15.12.2016
Der Norden Folgenschweres Missgeschick - Neuwagen rollt beim Pinkeln in die Ems

Er hatte die Handbremse vergessen und seinen Neuwagen zum Pinkeln verlassen - das kommt ihn nun teuer zu stehen: Ein Autofahrer hat sich in Ostfriesland am Ufer der Ems erleichtert und dabei zusehen müssen, wie sein vier Wochen alter Wagen währenddessen in den Fluss rollte.

15.12.2016