Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Ausgerechnet in Braunschweig: Löwenstatue gestohlen
Nachrichten Der Norden Ausgerechnet in Braunschweig: Löwenstatue gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 25.09.2016
Quelle: dpa/Symbolbild
Braunschweig

Der Diebstahl ereignete sich laut Polizei im Verlauf der vergangenen Woche, genauere Angaben zur Tatzeit gibt es nicht. Der Anhänger war am Fahrbahnrand gegenüber einer Tankstelle abgestellt worden. Offenbar rechnete schon aufgrund des Gewichts niemand damit, dass der Löwe gestohlen werden könnte. Hinweise auf die Täter hat die Polizei bislang offenbar nicht. Sie hofft darauf, dass Zeugen das ungewöhliche Gefährt gesehen haben.

Bei der Statue handelt es sich nach Polizeiangaben um die Skulptur einer weißen Löwin. Ähnlichkeiten mit dem berühmten Braunschweiger Löwen, dessen Statue vor dem Dom steht, hat das Diebesgut also offenbar nicht. Der Löwe ist das Wahrzeichen der Stadt und erfreut sich dadurch in Braunschweig großer Beliebtheit. Ob das Motiv des Diebstahls also lediglich überbordender Lokalpatriotismus war, bleibt Spekulation. Zum Wert des Objekts wurden keine Angaben gemacht. 

r.

Am Wochenende sind in Niedersachsen mehrere Motorradfahrer verunglückt. Am Freitag waren auf der Landesstraße 550 bei Holzminden gleich zwei Motorradfahrer und eine Autofahrerin in Unfälle verwickelt, wie die Polizei mitteilte.

25.09.2016

Am Wochenende haben die Celler Pfingstparaden begonnen – während das Landgestüt um seine Zukunft kämpft. Man ächzt unter der Last der auferlegten Sparzwänge. Weil die anderen neun deutschen Landgestüte ähnliche Probleme haben, wollen alle enger zusammenarbeiten.

24.09.2016
Der Norden Überfall mit Kettensäge - Einbrecher überfallen Mann im Bett

Ein 47 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Samstag in seiner Wohnung in Bad Salzdetfurth von zwei Räubern überfallen worden. Die Eindringlinge hätten zunächst die Wohnungstür eingetreten, anschließend sei einer der Männer zum 47-Jährigen ins Bett gestiegen und habe diesem mit dem Tode gedroht, teilte die Polizei mit.

24.09.2016