Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Verfolgungsjagd mit Polizei bei Tempo 230
Nachrichten Der Norden Verfolgungsjagd mit Polizei bei Tempo 230
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 30.09.2015
Quelle: dpa
Lutter

Er habe innerorts auf Tempo 160 und auf Bundesstraßen sogar bis auf 230 Stundenkilometer beschleunigt, teilte die Polizei mit. Dabei gefährdete der Unbekannte wiederholt andere Fahrzeuge: Beim Überholen eines Lastwagens musste ein entgegenkommendes Auto auf den Standstreifen ausweichen. Die Polizei konnte den BMW-Fahrer trotz hoher Geschwindigkeit nicht überholen: Er verhinderte dies, indem er Schlangenlinien fuhr.

Nachdem der Mann bei einer Fahrt über Feldwege das Licht ausgeschaltet hatte, verlor sich die Spur seines Wagens schließlich in der Nähe der Ortschaft Lutter. Das Kennzeichen des Autos war zuvor gestohlen worden.

dpa/sbü

Der Norden Umweltminister Stefan Wenzel - "Keine Umweltidee soll verloren gehen"

Bei der Klimakonferenz im Schloss Herrenhausen tagen am Donnerstag und Freitag internationale Gäste. Umweltminister Stefan Wenzel spricht vorab im Interview über Krisen, den Abgas-Skandal bei Volkswagen und Erfolgserlebnisse.

30.09.2015

Der Filmemacher Til Schweiger und Musiker Thomas D. (Die Fantastischen Vier) besuchen am Mittwochmittag in Osnabrück ein Flüchtlingshaus. Dabei wollen sie Gespräche mit Bewohnern und Mitarbeitern führen und sich bei einem Rundgang die Einrichtung zeigen lassen.

30.09.2015

Früher zeigte die Polizei Präsenz auf der Straße, jetzt muss sie auf Streife im Internet für Sicherheit sorgen: Angriffe von Cyberkriminellen auf Rechner von Privatpersonen, Firmen oder Behörden in Niedersachsen werden immer ausgefeilter. Und sie sind für die Täter eine sichere Sache - auch weil kaum eine Straftat angezeigt wird.

29.09.2015