Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mann grillt Schaf in Abbruchhaus 

Bremerhaven Mann grillt Schaf in Abbruchhaus 

Diesen Grillabend in einem Abbruchhaus in Bremerhaven hat die Polizei lieber schnell beendet. Die Beamten erwischten einen 37-jährigen Mann dabei, wie er über einer offenen Feuerstelle ein Schaf röstete. Anwohner hatten Polizei und Feuerwehr wegen einer starken Rauchentwicklung alarmiert.

Voriger Artikel
So süß ist die neue Sonderbriefmarke der Deutschen Post
Nächster Artikel
34-Jähriger tot in Sozialunterkunft gefunden

Die Polizei hat in Bremerhaven einen Grillabend beendet, bei dem ein 37-jähriger Mann über einer offenen Feuerstelle ein Schaf röstete.

Quelle: Polizei

Bremerhaven.   Die Polizei hat in Bremerhaven einen Grillabend beendet, bei dem ein 37-jähriger Mann über einer offenen Feuerstelle ein Schaf röstete. Dazu hatte er nach Polizeiangaben vom Dienstag an Silvester in einem Abbruchgebäude zwei Klappleitern aufgestellt und auf einem Holzspieß das geschlachtete Schaf über den glühenden Kohlen gedreht.

Anwohner hatten Polizei und Feuerwehr wegen einer starken Rauchentwicklung alarmiert. Die Beamten ordneten wegen Brandgefahr und Kohlenmonoxydentwicklung das Löschen des Feuers an.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Der Norden