Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Mann liegt auf der Straße – und wird überfahren
Nachrichten Der Norden Mann liegt auf der Straße – und wird überfahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 26.12.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)

Tragischer Unfall in Lüneburg: Ein auf der Straße liegender 43-Jähriger ist von einem Auto überrollt und getötet worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war ein 49-Jähriger an Heiligabend in Lüneburg unterwegs, als er im Scheinwerferlicht auf der Straße einen dunklen Gegenstand bemerkte. Trotz Bremsung kam der Wagen nicht rechtzeitig zum Stehen.

Nachdem der Fahrer ausgestiegen war, habe er festgestellt, dass er einen Mann überfahren hatte, der auf der Fahrbahn gelegen hatte. Trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen starb der 43-Jährige noch an der Unfallstelle.

Unklar war zunächst, warum der Mann auf der Straße gelegen hatte.

dpa

Einbrecher haben einem älteren Ehepaar in Bissendorf (Landkreis Osnabrück) das Weihnachtsfest verdorben. Die Täter stiegen an Heiligabend in das Haus des Paares ein und stahlen hochwertige Weihnachtsgeschenke, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. 

25.12.2016
Der Norden Jagdbericht für Niedersachsen - Zahl der Wildunfälle steigt

Stündlich sterben auf Straßen und Schienen in Niedersachsen drei Rehe. Genau 25.283 Ricken, Böcke oder Kitze sind auf diese Weise binnen zwölf Monaten ums Leben gekommen. Die Zahl der bei Unfällen getöteten Rehe stieg im Vergleich zum Vorjahr um 1448 Tiere. Auch andere Schalenwildarten starben häufiger.

10.01.2017
Der Norden Rückstände von Reinigungsmittel - Mosterei ruft naturtrüben Apfelsaft zurück

Die Mosterei Wöhleke aus Algermissen im Landkreis Hildesheim ruft einen naturtrüben Apfelsaft zurück. Der Saft von 2014 könne Rückstände von Reinigungsmitteln enthalten, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

23.12.2016