Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Mann sticht Freundin auf offener Straße nieder
Nachrichten Der Norden Mann sticht Freundin auf offener Straße nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 09.11.2017
Quelle: Uwe Dillenberg
Hildesheim

In einem Beziehungsstreit hat ein Mann in der Hildesheimer Nordstadt eine 25 Jahre alte Frau auf offener Straße niedergestochen und schwer verletzt. Gegen den 35-Jährigen, der sich kurz nach der Tat am Donnerstagmorgen auf einer Wache stellte, erging Haftbefehl wegen versuchten Totschlags, teilte die Polizei mit.

Ein Linienbus musste am Morgen gegen 8.30 Uhr auf der Peiner Straße stoppen, weil der Täter dort auf die 25-jährige Frau einschlug und einstach. Zwei der Fahrgäste sprangen aus dem Bus. Während einer den auf der Frau liegenden Täter anschrie und die Polizei rief, trat der zweite, ein Flüchtling auf dem Weg zum Deutschkurs, auf den Mann ein, damit er von der Frau ablässt. Die Tritte hätten den Täter zunächst nicht abgehalten, weiter auf die Frau einzustechen. Später flüchtete der Mann dann doch.

Beim Eintreffen der Polizei lag die Frau am Boden. Sie hatte Hämatome und Schnittverletzungen am Oberkörper, am Hals und im Gesicht. Passanten versorgten die 25-Jährige bis zum Eintreffen eines Krankenwagens. Nach Ermittlungen der Polizei waren Täter und Opfer verheiratet, lebten aber zurzeit getrennt. 

Von rek/dpa

Der Stau am Ende des Urlaubs wurde für eine Familie aus dem Kreis Ammerland zur tödlichen Falle: Ein Lastwagen fuhr auf das Wohnmobil der Familie, die noch an der Unfallstelle starb. Nun steht der Fahrer vor Gericht.

09.11.2017

Der bereits verurteilte Patientenmörder Niels H. ist nach Abschluss aller toxikologischen Untersuchungen für rund 100 Todesopfer an den Kliniken Delmenhorst und Oldenburg verantwortlich.

09.11.2017

Kunden der Direktbank ING Diba müssen derzeit besonders aufpassen: Online-Kriminelle wenden sich gerade mit einem neuen Trick an sie. Es geht dabei um die TAN-Listen.

09.11.2017