Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Mehrere Verletzte nach Massenschlägerei
Nachrichten Der Norden Mehrere Verletzte nach Massenschlägerei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 23.08.2017
Bremerhaven

Bei einer Massenschlägerei in Bremerhaven sind am Mittwoch mehrere Menschen verletzt worden. Laut Polizei wurden bei der gewalttätigen Auseinandersetzung mit rund 20 Beteiligten auch Eisenstangen eingesetzt. Es sollen auch Schüsse gefallen sein. Am Tatort wurden Patronenhülsen und Patronen sichergestellt.

 Einige Verletzte mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Schussverletzungen wurde nicht festgestellt. Es gab eine vorläufige Festnahme. Hintergrund der Schlägerei waren offenbar Streitigkeiten vor einer Diskothek am vergangenen Wochenende.

dpa

Mehrere Spielhallen scheitern mit dem Versuch, ihre per Los bestimmte Schließung abzuwenden. Das Verwaltungsgericht Göttingen wies die Klagen und Eilanträge der Unternehmen ab. Seit 2012 ist gesetzlich geregelt, dass Spielhallen einen Mindestabstand von 100 Metern voneinander haben müssen.

23.08.2017

Wölfe haben seit 2008 in Niedersachsen mindestens 236 Nutztiere getötet. Weitere 264 Risse aus diesem Zeitraum konnten bisher nicht eindeutig Wölfen zugeordnet werden. Die Ergebnisse stammen aus dem Wolfsmonitoring der Landesjägerschaft, die in Niedersachsen mit dem Zählen und Beobachten der Tiere beauftragt ist.

23.08.2017

Der 80-Jährige sollte gerade behandelt werden, als sich der Rettungswagen durch den Zusammenstoß mit einem Porsche in Wolfenbüttel um die eigene Achse drehte und umkippte. Der Patient starb noch an der Unfallstelle. Die genaue Ursache ist noch unklar. 

23.08.2017