Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Neuer Vogelgrippefall bei Wildvogel
Nachrichten Der Norden Neuer Vogelgrippefall bei Wildvogel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 22.12.2016
Im Naturschutzgebiet Riddagshausen gelten ab sofort strenge Auflagen für Tierbesitzer. Quelle: dpa (Symbolbild)
Braunschweig

Im gesamten Naturschutzgebiet gelte ab sofort bis zum 31. Januar 2017 im Abstand von 50 Metern um alle Ufer das Verbot für Tierhalter, Katzen frei laufen zu lassen. Hunde müssten im Naturschutzgebiet ohnehin angeleint werden. Außerdem sei das Naturschutzgebiet bis Ende Januar für die Jagd auf Federwild gesperrt. Bereits im November war angeordnet worden, dass im Stadtgebiet gehaltenes Geflügel in Ställen untergebracht werden muss. Dies gelte weiterhin.

In Niedersachsen wurde das hochpathogene Vogelgrippevirus H5N8 laut Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit bislang bei elf Wildvögeln nachgewiesen. In Nutztierbetrieben des Landes gab es in diesem Jahr zwei Vogelgrippe-Fälle. Das Virus gilt als für den Menschen ungefährlich.

dpa/lni

So was von herzlos: Ausgerechnet die Kartons mit den Weihnachtsgeschenken für die Kinder hat ein Einbrecher aus dem Keller eines Osnabrücker Mehrfamilienhauses mitgehen lassen. Das Playmobil-Spielzeug wird nun nicht mehr unter dem Weihnachtsbaum landen.

22.12.2016

Kirche, Essen und Bescherung: Bei vielen Politikern, Schauspielern und Sportlern im Norden laufen die Weihnachtstage nach bewährtem Muster ab. Party ist nicht angesagt. Die meisten sehnen sich nach einer ruhigen Zeit im Kreis der Familie.

22.12.2016

Der Osnabrücker Zoll hat Kokain im Wert von knapp einer Million Euro gefunden. Ein Spürhund entdeckte mehr als drei Kilogramm des Rauschgifts bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Autobahn 30 in der Grafschaft Bentheim.

22.12.2016