Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Wetterdienst warnt vor Windböen 
Nachrichten Der Norden Wetterdienst warnt vor Windböen 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 30.04.2018
Der Wetterdienst warnt vor Windböen in Niedersachsen. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

 Nach einer Nacht mit starken Gewittern im Nordwesten Norddeutschlands warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) jetzt vor Windböen. Mit Geschwindigkeiten um etwa 60 km/h würden die Böen in Niedersachsen ankommen – sie kommen dabei aus südwestlicher Richtung. In Schleswig-Holstein sollen sogar Orkanböen, schwere Gewitter und Starkregen  auftreten.

Die Warnungen gelten noch bis in den frühen Abend. 

Von top

Bundespolizisten mussten am Sonnabendabend in einem Zug zwischen Hannover und Bremen sich prügelnde Fangruppen von Hansa Rostock und dem Hamburger SV unter Kontrolle bringen. Dafür wurde der Zug in Nienburg gestoppt.

30.04.2018

Die Tötung von fast 560.000 gesunden Putenküken bleibt für eine Reihe von Brütereien in Niedersachsen ohne strafrechtliche Folgen. Sie hatten die Tiere während eines Vogelgrippeausbruchs getötet.

30.04.2018

Die Landesverkehrsbehörde sperrt ab Mitte Mai für Jahre die B 83 bei Holzminden. Dort drohen Felsbrocken von einem Steilhang abzurutschen – eine seltene Schmetterlingsart verbietet aber eine Absicherung der Felswand. 

02.05.2018
Anzeige