Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Polizeieinsatz wegen Streit über Vogelspinne
Nachrichten Der Norden Polizeieinsatz wegen Streit über Vogelspinne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 31.12.2016
Objekt des Streits: Vogelspinne. Quelle: Polizei Braunschweig
Braunschweig

Der Streit um das ungeliebte Geschenk gipfelte in einem Polizeieinsatz in der Nacht zu Silvester, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Nachdem sich das Pärchen immer wieder über die Spinne gestritten hatte, warf die 39 Jahre alte Frau das Tier nach ihrem Freund. Der rief daraufhin die Polizei, die den Streit schlichtete, die Spinne einfing und ins Tierheim brachte. Juristische Folgen hat die Spinnenattacke für die Frau nicht, sagte ein Polizeisprecher in Braunschweig. „Das hat keine strafrechtliche Relevanz“, erklärte er. Hätte die Spinne wegen des Wurfes Schmerzen gehabt, hätte dagegen ein Fall von Tierquälerei vorgelegen.

dpa

Der Norden Landkreis verweigert Genehmigung - Windpark in Hildesheim scheitert

Ein lange geplantes Windpark-Projekt zwischen Harsum und Schellerten (Landkreis Hildesheim) ist gescheitert. Der Landkreis hat dem Vorhaben, in das die Firma Innovent aus Varel rund 30 Millionen Euro stecken wollte, die Genehmigung verweigert.

31.12.2016
Der Norden Wohnpreise, Arztdichte, Lebenserwartung - "Landatlas": So lebt es sich in Niedersachsen

Abgehängt oder mittendrin? Wer wissen will, wie es um Infrastruktur und Lebensverhältnisse in der eigenen Umgebung steht und wie „ländlich“ er oder sie eigentlich wohnt, wird im „Landatlas“ des Thünen-Instituts fündig. Die Bundesforschungseinrichtung für Ländliche Räume hat erstmals ein umfangreiches Kartenwerk vorgestellt, das im Internet zugänglich ist.

Gabriele Schulte 03.01.2017

CDU-Fraktionschef Björn Thümler hat für Niedersachsen die Einrichtung eines Heimatministeriums gefordert. In diesem Ressort sollten Themen gebündelt werden, die mit der Entwicklung des ländlichen Raums und der Vielfalt der Regionen zu tun haben. Der Plan stößt auf Kritik

02.01.2017