Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Prozess um rechtsextremen Prügler fortgesetzt
Nachrichten Der Norden Prozess um rechtsextremen Prügler fortgesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:45 21.12.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Braunschweig

Der 24-Jährige habe eine schwierige Kindheit gehabt und raste manchmal aus, sagte der Sachverständige am Mittwoch im Amtsgericht. Dem jungen Mann wird vorgeworfen, auf dem Schulhof eines Braunschweiger Gymnasiums im Februar zwei 19 Jahre alte Schüler attackiert zu haben. Der eine erlitt einen doppelten Kieferbruch, der andere eine Gehirnerschütterung. Der 24-Jährige ist wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt, er hatte auf dem Schulhof Parteienwerbung der Jungen Nationaldemokraten verteilen wollen.

lni

Ein Schäferhund hat in Bad Nenndorf eine Schafherde attackiert und dabei mehrere Tiere verletzt. Der Hund war nicht angeleint, als er am Dienstag seiner Besitzerin ausriss, über einen Weidezaun sprang und die Schafe über die Weide jagte.

21.12.2016

Die Klage gegen die Elbvertiefung beschäftigt das Bundesverwaltungsgericht seit viereinhalb Jahren. Das Bundesverwaltungsgericht wird seine Entscheidung zur Elbvertiefung am 9. Februar 2017 verkünden. Das erklärte der Vorsitzende Richter des 7. Senats am Mittwoch in Leipzig.

21.12.2016

Im Prozess um den Schmuggel von rund 430 Kilogramm Kokain hat das Landgericht Bremen die Täter zu mehrjährigen Gefängnisstrafen verurteilt. Drei Verurteilte im Alter zwischen 25 und 34 Jahren erhielten Haftstrafen von sechs Jahren und vier Monaten bis hin zu acht Jahren und einem Monat.

21.12.2016