Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Radfahrer wird von Auto erfasst und stirbt
Nachrichten Der Norden Radfahrer wird von Auto erfasst und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 13.09.2016
Quelle: dpa
Bad Salzdetfurth

Der Mann war nach Angaben der Polizei am Montagabend auf dem rechten Fahrstreifen der Landstraße 492 in Richtung Heinde unterwegs, als ein 63 Jahre alter Autofahrer ihn übersah und ihn mit seinem Wagen von hinten rammte. Rettungskräfte versuchten den Radfahrer noch zu reanimieren, er starb jedoch an seinen Verletzungen. Der Autofahrer gab an, den Mann auf seinem Fahrrad übersehen zu haben. Ob fehlendes Fahrradlicht die Ursache sein könnte, ermittelt die Polizei nun.

dpa

Obwohl er schon einen Lastwagen, einen Bus und drei Autos gerammt hatte, ist ein Betrunkener in Celle weiter gefahren, bis er mit einem Achsbruch und einem verlorenen Rad liegenblieb. Der 73-Jährige hatte nach einem Fußballspiel getrunken und war mit 1,32 Promille unterwegs. Ihn erwarten mehrere Strafverfahren.

12.09.2016

Zwei junge Frauen sind am Samstag in Regionalzügen zwischen Hamburg und Bremen sexuell belästigt worden. Die Taten ereigneten sich zwischen 8 Uhr und 16 Uhr in unterschiedlichen Zügen und stehen nach ersten Ermittlungen der Polizei in keinem Zusammenhang. Nach einem der Täter fahndet die Polizei.

12.09.2016

Die AfD ist nur zum teil zufrieden mit den Ergebnissen, die die Partei bei den Kommunalwahlen in Niedersachsen erreicht hat. Wie bereits vor dem Urnengang angekündigt, soll die Wahl angefochten werden. Als eine Begründung wird der große Verlust von Wahlplakaten im Wahlkampf angegeben. 

12.09.2016