Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Rätsel um Bargeldfund auf Friedhof weiter ungelöst
Nachrichten Der Norden Rätsel um Bargeldfund auf Friedhof weiter ungelöst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:43 06.12.2016
Auf einem Friedhof in Dinklage wurde vor sechs Monaten Geld im sechsstelligen Euro-Bereich gefunden. Quelle: dpa (Symbolbild)
Dinklage

Ein halbes Jahr nach einem mysteriösen Bargeldfund auf einem Friedhof in Dinklage bleibt der Fall unklar. Die Frage nach der Herkunft des Geldes konnte bisher nicht geklärt werden. "Ich glaube allerdings nicht, dass sich der Eigentümer noch melden wird", sagt ein Sprecher der Stadt am Dienstag.

Am kommenden Donnerstag läuft die sechsmonatige Frist ab, nach der der Finder anteilig Anspruch auf das Geld haben würde. Wegen der "bedeutenden" Summe seien aber auch andere Fristen zu beachten, sagte der Sprecher. Das Rätsel um Eigentümer und Finder bleibt daher offen. Vor sechs Monaten wurden auf dem Friedhof bei Baggerarbeiten mehrere Plastikboxen mit Geldscheinen gefunden. Die Überprüfung der Polizei ergab, dass die Scheine echt sind.

dpa

Am Justizzentrum Hildesheim sollen künftig vor allem junge Missbrauchsopfer per Videotechnik vernommen werden. Dadurch bleibe den Opfern ein erneutes Zusammentreffen mit den mutmaßlichen Tätern erspart, teilte ein Sprecher des Landgerichts mit.

06.12.2016

In der Nähe des Bahnhofs von Nienburg ist ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war er vermutlich bei Arbeiten am Signalmast ins Gleisbett gestürzt. 

06.12.2016

Die Baukosten für das neue Zentralgebäude der Leuphana Universität in Lüneburg klettern erneut. Gestern bewilligte der Haushaltsausschuss des Landtags weitere Zuschüsse von 15 Millionen Euro - die Gesamtkosten belaufen sich jetzt auf 92,5 Millionen Euro. Doch das dürfte immer noch nicht das Ende der Fahnenstange sein.

06.12.2016