Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Razzia gegen Drogendealer im Weserbergland
Nachrichten Der Norden Razzia gegen Drogendealer im Weserbergland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:16 06.03.2018
Symbolbild Quelle: Uwe Dillenberg
Hannover

 Mit einem Großaufgebot an Beamten ist die Polizei seit dem frühen Dienstagmorgen im Weserbergland gegen mutmaßliche Drogendealer vorgegangen. In Hameln, Fischbeck und Emmerthal seien 16 Wohnungen durchsucht worden, sagte ein Polizeisprecher. In einem Haus in Emmerthal seien die Ermittler auf eine Cannabis-Plantage gestoßen. In Hameln entdeckten sie Heroin. In einem anderen Objekt wurden Schreckschusswaffen und chemische Drogen sichergestellt. Die Durchsuchungsmaßnahmen, bei denen auch Rauschgiftspürhunde eingesetzt wurden, waren am Dienstagmorgen noch nicht abgeschlossen. Die Polizei ermittelt derzeit gegen zwölf mutmaßliche Drogenhändler. Die Personen würden erkennungsdienstlich behandelt. Ob sie dem Haftrichter vorgeführt werden, war zunächst offen.

Von dpa

Der Fernbusanbieter Flixbus steigt jetzt auch in den Bahnverkehr in Deutschland ein. Vom 24. März an fährt „Flixtrain“ täglich außer mittwochs zwischen Hamburg und Köln, von April an sollen außerdem täglich Züge zwischen Berlin und Stuttgart über Hannover und Frankfurt/Main verkehren – natürlich in schrillem hellgrün.

06.03.2018

Die Mutter von Dschungelcamp-Teilnehmerin Nathalie Volk fliegt mit ihrer Tochter zum RTL-Dreh nach Australien. Die Lehrerin ließ sich krankschreiben - ein Urlaubsantrag zuvor blieb erfolglos. Wenn sie dafür heute vor Gericht verurteilt wird, droht ihr die endgültige Entlassung aus dem Beamtenverhältnis.

06.03.2018
Der Norden Abiturergebnisse im Ländervergleich - Niedersachsens Schüler machen das schlechteste Abi

Die Abiturnoten werden immer besser, gleichzeitig klagen die Hochschulen darüber, dass bei vielen Abiturienten die Grundlagen in Deutsch und Mathematik fehlen. Niedersachsen liegt im Ländervergleich weit hinten.

08.03.2018