Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Reizgas-Unfall beendet Schulunterricht
Nachrichten Der Norden Reizgas-Unfall beendet Schulunterricht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 07.12.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Wilhelmshaven

Reizgas aus einer Spraydose hat mehrere Schüler an der Integrierten Gesamtschule in Wilhelmshaven verletzt und einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. 30 Schüler wurden nach Angaben der Stadt am Mittwoch untersucht und behandelt, sieben Schüler kamen zur Beobachtung ins Krankenhaus. Auslöser des Gasaustritts war eine versehentlich zu Boden gefallene Sprühdose eines Schülers.

Lehrer führten die Schüler aus dem Gebäude, die Polizei sperrte das Gelände weiträumig ab und regelte die Ankunft der Rettungswagen. Nachdem die Feuerwehr das Gebäude gelüftet und kontrolliert hatte, ging der Schulbetrieb weiter. Für die betroffenen Schüler der zehnten Klasse endete dagegen der Unterricht.

dpa

Die Commerzbank in der Innenstadt von Peine ist nach einer Bombendrohung weiträumig abgesperrt worden. Einwohner mussten ihre Gebäude verlassen. Mit einem Großeinsatz suchen die Polizisten mit Spürhunden nach der Bombe. Am Nachmittag gaben die Einsatzkräfte dann Entwarnung. 

07.12.2016

Nach einer stundenlangen Sperrung der Autobahn 2 bei Königslutter ist die Strecke wieder befahrbar. Ein mit 1000 Autoreifen beladener Lastwagen war am Montag zwischen Königslutter und Wolfsburg/Königslutter in Flammen aufgegangen. Die Autobahn war seitdem gesperrt.

07.12.2016
Der Norden Prozess wegen versuchten Totschlags - Bauer kippt Polizeiwagen mit Trecker um

Aus Wut darüber, dass seine Kühe mit Ohrmarken gekennzeichnet wurden, rastete ein Landwirt völlig aus: Mit seinem Traktor beschädigte er Anfang Mai mehrere Polizeifahrzeuge sowie das Auto eines Tierarztes im Kreis Plön. Jetzt beginnt der Prozess.

07.12.2016