Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Elf Verletzte bei missglücktem Chemie-Experiment
Nachrichten Der Norden Elf Verletzte bei missglücktem Chemie-Experiment
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 12.12.2014
Bei einem Standard-Experiment eines Gymnasiums in Achim haben sich am Freitag elf Schüler der neunten Klasse verletzt. Quelle: Marc Köppelmann (Archiv)
Achim

Bei einem verunglückten Experiment im Chemieunterricht sind elf Neuntklässler eines Gymnasiums in Achim (Landkreis Verden) am Freitag leicht verletzt worden. Ein 15-jähriger Schüler musste ins Krankenhaus gebracht werden, weil er einen Glassplitter ins Auge bekam, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Der Chemielehrer hatte ein Standard-Experiment mit Natrium und Wasser vorgeführt, als die Lauge aus ungeklärter Ursache plötzlich so heftig reagierte, dass der Glaskolben zersplitterte.

Die Scherben verletzten einige Schüler leicht im Gesicht und an den Armen. Einige Schüler wurde durch die Lauge benetzt. Die Feuerwehr war mit fünf Einsatzfahrzeugen vor Ort.

dpa

Der Norden Prozess um Oldenburger Krankenpfleger - Klinik will Angehörige entschädigen

Das Klinikum Oldenburg will die Angehörigen von zwölf möglicherweise von einem ehemaligen Krankenpfleger getöteten Patienten entschädigen. Der Krankenpfleger steht zurzeit wegen dreifachen Mordes und zweifachen Mordversuchs am Klinikum Delmenhorst vor Gericht.

12.12.2014
Der Norden Verdienstkreuz für Komiker - Weil würdigt Waalkes

Komiker Otto Waalkes bekommt am Freitag das Große Verdienstkreuz des Landes Niedersachsen. Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) verleiht dem gebürtigen Emder die Auszeichnung in Ottos Heimatstadt.

12.12.2014
Der Norden Helden des Nordens 2014 - Als Clown im Krisengebiet

Proficlown Heiko Mielke trägt ein Lachen in die Krisengebiete dieser Welt. Der 54-jährige Mitbegründer der deutschen Organisation „Clowns ohne Grenzen“ spielt in Flüchtlingslagern und Bürgerkriegsregionen unermüdlich gegen Not und Elend an.

13.12.2014