Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Strohlager brennt lichterloh
Nachrichten Der Norden Strohlager brennt lichterloh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 23.06.2018
In der Lagerhalle brannten mehrere mit Stroh beladene Anhänger, welche von der Feuerwehr ins Freie gezogen werden konnten. Quelle: Kreiseuerwehr Heidekreis
Beetenbrück

Wie die Kreisfeuerwehr Heidekreis am Sonnabend mitteilte, wurden die Einsatzkräfte in der Nacht gegen 00.51 alarmiert. In der Straße Am Beetenbusch war eine 50x20 Meter große Lagerhalle für Stroh in Brand geraten. Mehrere beladene Anhänger, dutzende lose Strohballen und mehrere Kubikmeter loses Stroh brannten lichterloh, als die Feuerwehr am Einsatzort ankam. Wegen der starken Rauchentwicklung in der Halle, mussten die Einsatzkräfte Atemschutzmasken tragen. Nachdem die Eigentümer der Lagerhalle unverletzt befreit werden konnten, gelang es der Feuerwehr, auch einen brennenden Anhänger ins Freie zu ziehen. Dadurch habe man ein vollständiges Übergreifen der Flammen auf die Halle verhindern können, heißt es weiter.

Wie es zu dem Brand in Beetenbrück kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Die Löscharbeiten zogen sich bis in die frühen Morgenstunden.

Von RND/mbo

Der Norden Interview mit Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil - „So kann es nicht weitergehen“

Über den nicht enden wollenden Asylstreit, den Dieselbetrugsskandal und die Gehaltsaffäre im hannoverschen Rathaus sprach die HAZ mit Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).

25.06.2018

Künftig sollen bereits 16-Jährige in Niedersachsen unter Aufsicht Auto fahren dürfen. Quer durch alle Fraktionen begrüßt der Landtag die Pläne. Zuvor muss aber die EU aktiv werden.

22.06.2018

Nass, windig, aber besser als 2017: Mit Gummistiefeln und Regencape feiern dieses Wochenende Tausende Musikfans in Scheeßel. Die Fans hoffen, dass dieses Jahr alle Bands spielen können.

22.06.2018