Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° stark bewölkt

Navigation:
Polizei fahndet mit Drohne nach Spielhallenräuber

Hameln Polizei fahndet mit Drohne nach Spielhallenräuber

Mit einer Drohne hat die Polizei in Hameln nach einem Mann gefahndet, der in der Nacht zu Freitag eine Spielhalle in der Rattenfängerstadt überfallen hat. Allerdings ohne Erfolg.

Voriger Artikel
Junge Intensivtäter nach Einbruchsserie gefasst
Nächster Artikel
So wird das Wetter am Wochenende



Quelle: Symbolbild/Sven Hoppe

Hameln.   Trotz des Einsatzes einer Flugdrohne ist die Fahndung nach einem Spielhallenräuber in Hameln in der Nacht zum Freitag erfolglos geblieben. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Unbekannte, der sein Gesicht mit einer weißen Pantomime-Maske verhüllt hatte, kurz nach Mitternacht eine Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht, als diese gerade Feierabend machen wollte. Der Räuber drängte die 52-Jährige zurück in die Spielhalle und verlangte Bargeld. Als die Frau in einem günstigen Moment den Alarmknopf drückte, flüchtete der Mann. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung setzte die Polizei eine Drohne der Feuerwehr ein, die unter anderem mit einer Wärmebildkamera für die Personensuche ausgerüstet ist. Trotzdem konnten die Fahnder den Flüchtigen nicht mehr aufspüren.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Der Norden