Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Unbekannte beschießen fahrenden Erixx-Zug
Nachrichten Der Norden Unbekannte beschießen fahrenden Erixx-Zug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 19.12.2016
Wurde beschossen: Erixx-Bahn. Quelle: dpa (Archiv)
Walsrode

Kurz nach der Abfahrt des Zuges seien an drei Wagen vier Außenscheiben zersplittert, teilte die Bundespolizei am Montag mit. Die Innenscheiben der doppelglasigen Fenster seien allerdings unbeschädigt geblieben. Die Fahrgäste seien mit dem Schrecken davon gekommen. Die Polizei schließt nicht aus, dass mehrere Täter beteiligt waren, weil die Einschläge bei der Attacke am Samstag nahezu zeitgleich gewesen sind. Mit welchem Material auf den Zug geschossen wurde, sei noch unklar. Es wird vermutet, dass der oder die Täter in der Umgebung wohnen. Zeugenhinweise an die Bundespolizei in Bremen unter (0421) 162 995.

Zweiter Vorfall in diesem Jahr

Es ist nicht das erste Mal in diesem Jahr, dass in Norddeutschland ein Zug beschossen wurde. Im Juli schossen Unbekannte mit einer Waffe in Bremen auf einen Intercity. Die Kugeln hatten drei Fenster des Zuges, darunter die Windschutzscheibe, beschädigt. Keines der Geschosse drang ins Zuginnere ein. Von den rund 800 Fahrgästen wurde damals niemand verletzt.

dpa/frs

Mehr als 20 Besucher eines Drogeriemarktes in Uelzen hat ein rabiater Ladendieb mit Tränengas aus dem Geschäft vertrieben. Mehrere Personen mussten vor Ort von Rettungssanitätern behandelt werden.

19.12.2016

Die Polizei einen 17-Jährigen nach einer Reihe von Brandstiftungen im Landkreis Harburg festgenommen. Gegen den Jugendlichen wurde vom Amtsgericht Tostedt Haftbefehl erlassen, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte.

19.12.2016

Nach Auffassung von Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer ist die vor einem Jahr eingeführte Ringelschwanzprämie ein Erfolg. Die Prämie bekommen Landwirte, die auf das Kupieren von Schwänzen verzichten und eine Erfolgsquote von mindestens 70 Prozent an intakten Schwänzen in ihrem Tierbestand haben.

19.12.2016