Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Vater und Tochter lassen Frau verhungern
Nachrichten Der Norden Vater und Tochter lassen Frau verhungern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 08.09.2015
Quelle: dpa (Symbolbild)
Verden

Die alkoholkranke 49-Jährige soll einige Wochen vor ihrem Tod in der Wohnung der Familie in Thedinghausen gestürzt sein und sich dabei die Hüfte gebrochen haben. Die beiden Angeklagten hätten die hilflose Frau einfach auf dem Sofa liegen lassen, ohne sie mit Wasser und Essen zu versorgen, sagte eine Sprecherin des Gerichts am Dienstag.

Als sie im März starb, war sie auf 26 Kilo abgemagert und wund gelegen. Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft haben der 50-Jährige und die 18 Jahre alte Tochter die Frau aus Hass und Rache sterben lassen, weil sie sich jahrelang nicht um die Familie gekümmert habe. Die Kammer hat bis November acht Verhandlungstermine angesetzt.

dpa

Der Norden Aufnahmen mit Kugelschreiberkamera - Arzt filmt heimlich halbnackte Patientinnen

Ein Arzt soll das Vertrauensverhältnis zu seinen Patientinnen ausgenutzt und die Frauen halbnackt gefilmt haben. Für die heimlichen Videos hat er eine Kugelschreiberkamera verwendet. In zwölf Fällen sei es sogar zu sexuellem Missbrauch gekommen sein – seit Dienstag muss sich der Arzt vor Gericht verantworten.

08.09.2015
Der Norden Notunterkunft in Kaserne - Celle erwartet 500 Flüchtlinge

Celle rechnet am Dienstag mit der Ankunft von etwa 500 Flüchtlingen. Die Helfer in der Notunterkunft, die über das Wochenende in einer ehemaligen Feuerwehrkaserne in Celle-Scheuen eingerichtet wurde, erwarten gegen Abend die Ankunft der Flüchtlinge, sagte der Sprecher des Malteser Hilfsdienstes, Michael Lukas.

08.09.2015

Die Reise von 250 Flüchtlingen nach Dänemark haben Bundespolizisten am Dienstag am Lübecker Hauptbahnhof gestoppt. Der Großteil der Flüchtlinge habe weder die notwendigen Visa noch Ausweise gehabt, teilte die Bundespolizei mit.

08.09.2015