Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Vermisster 78-Jähriger tot aufgefunden
Nachrichten Der Norden Vermisster 78-Jähriger tot aufgefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 02.10.2016
Ein Schiffsführer entdeckte am Sonntag im Wasser der Hunte in der Nähe des Kloster Blankenburg die Leiche des Mannes, der seit Dienstag verschwunden war. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Oldenburg

Der Oldenburger war von seiner Ehefrau als vermisst gemeldet worden, nachdem er am Dienstag mit seinem Fahrrad in Donnerschwee losgefahren und nicht wieder zurückgekehrt war. Bereits am Freitag fanden Beamte neben einem Radweg an den Bornhorster Wiesen das eBike des Mannes. Die intensive Suche nach dem 78-Jährigen blieb jedoch zunächst ohne Erfolg.

Ein Schiffsführer entdeckte am Sonntag im Wasser der Hunte in der Nähe des Kloster Blankenburg die Leiche des Mannes. Er meldete seine Entdeckung der Wasserschutzpolizei. Die Polizeiinspektion Oldenburg hat weitere Ermittlungen aufgenommen; ein Fremdverschulden, welches zum Tod des Mannes geführt haben könnte, wird nach jetzigem Stand ausgeschlossen.

dpa

Die Feuerwehr hat am Sonntag eine Frau aus ihrer brennenden Wohnung in Oldenburg gerettet. Nach Polizeiangaben brachten die Einsatzkräfte auch einen Nachbarn aus dem Dachgeschoss des Mehrfamilienhauses in Sicherheit.

02.10.2016

Mit einer handfesten Rauferei ist der Besuch einer Toilette im Märchenwald in Bad Harzburg am Sonnabend zu Ende gegangen. Ein Wanderer war mit dem Betreiber des Märchenwalds in Streit geraten, nachdem er dessen Toilette benutzt hatte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

02.10.2016

Farbige Wände sind wieder im Kommen, sagt Marianne Stumpf. Die Tapeten-Expertin aus Celle verkauft nicht nur Rollpapier, sie präsentiert seit kurzem auch ihre Sammlung aus vier Jahrzehnten. Im Museum "Wandliebe" gibt es bunte Tapete von Janosch, Karl Lagerfeld oder - ganz hannöversch - mit Nanas von Niki de Saint Phalle.

02.10.2016