Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Vermisster Jugendlicher bei Unfall getötet
Nachrichten Der Norden Vermisster Jugendlicher bei Unfall getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 31.10.2016
Quelle: dpa
Neu Wulmstorf

Der 16-Jährige war nach Angaben der Polizei auf der B3n in Neu Wulmstorf von einem 21 Jahre alten Autofahrer erfasst worden, der trotz Verbots den nach links abbiegenden Radfahrer überholen wollte. Der 21-Jährige versuchte noch, das Opfer wiederzubeleben, doch konnte ein Notarzt nur noch den Tod feststellen. Nach ersten Erkenntnissen war der Autofahrer deutlich schneller unterwegs als die erlaubten 70 Stundenkilometer. Gegen ihn wird nun wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

dpa

Zum wiederholten Mal haben Unbekannte in Südniedersachsen einen nach Einschätzung der Polizei politisch motivierten Brandanschlag gegen Rechte verübt. In der Nacht zum Montag setzten die Täter in Tiftlingerode (Kreis Göttingen) einen Geländewagen in Brand.

31.10.2016

Das Schema ist immer das gleiche: Die Täter sprengen rücksichtslos den Geldautomaten, sammeln die Scheine auf und flüchten mit einem Auto. Oft führen die Spuren in die Niederlande. Die Zahl der Taten liegt in diesem Jahr schon deutlich höher als 2015.

31.10.2016

Bei einem Verkehrsunfall am Groner Tor in Göttingen ist ein Fußgänger schwer verletzt worden. Die Polizei musste Schaulustige durch das Querstellen von Einsatzfahrzeugen daran hindern, die Unfallstelle zu betreten und Rettungsmaßnahmen zu behindern.

30.10.2016