Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Vibrator löst Polizeieinsatz aus
Nachrichten Der Norden Vibrator löst Polizeieinsatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 31.01.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Bremen

Sie gingen mit der Frau ins Obergeschoss und lokalisierten den mutmaßlichen Eindringling im Badezimmer. "Er lag in der Wanne, war blau angelaufen und zuckte unkontrolliert", heißt es im Polizeibericht.

Die Frau sei erleichtert gewesen, dass es kein Einbrecher war und rief: "Das ist mein Vibrator".

Es habe sich um das Modell blauer Maulwurf gehandelt.

dpa

In einem Mehrfamilienhaus in Bremerhaven ist in der Nacht zu Dienstag ein Feuer ausgebrochen. Eine Wohnung im Erdgeschoss des Hauses war in Brand geraten, wie die Feuerwehr mitteilte. 

31.01.2017
Der Norden Zerstörung der Friesenbrücke - "Wir wollen rüber!"

Vor einem Jahr wurde die Friesenbrücke an der Ems bei Weener zerstört - und damit eine Rad-, Bahn- und Fußverbindung von Orten, die nur zwei Kilometer entfernt sind. Nun müssen die Anwohner den Fluss über die nächstgelegene Brücke überqueren - und die ist zwölf Kilometer entfernt. Was das bedeutet und wie sich das Leben verändert hat, hat Gabriele Schulte zusammengetragen.

31.01.2017
Der Norden Wildkatzen breiten sich aus - Luchs reißt siebenköpfige Schafherde

Es ist der folgenreichste Vorfall seit Beginn des Auswilderungsprojekts: Ein Luchs hat im Solling eine siebenköpfige Schafherde gerissen. Der Marktwert der Schafe wird dem Besitzer ersetzt

30.01.2017