Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Windrad abgebrannt – offenbar technischer Defekt
Nachrichten Der Norden Windrad abgebrannt – offenbar technischer Defekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:41 13.02.2019
Zwei Feuerwehrleute stehen auf einem Feld und schauen auf ein brennendes Windrad in Syke. Quelle: Christian Butt/TNN/dpa
Syke

Aufgrund der Höhe des am Dienstagabend in Brand geratenen Windrades in Syke im Landkreis Diepholz, habe die Feuerwehr das Feuer nicht löschen können und es stattdessen kontrolliert abbrennen lassen. Nach Angaben der Polizei brach das Feuer im Motorraum in etwa 100 Metern Höhe aus, brennende Motorteile stürzten daraufhin in die Tiefe. Am frühen Mittwochmorgen sei der Brand abgeschwächt gewesen, dennoch blieben Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort.

Brandursache noch unklar

Die genaue Ursache des Feuers sei bislang unklar, es werde aber von einem technischen Defekt ausgegangen, sagte eine Sprecherin der Polizei am Mittwochmorgen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung seien Anwohner in der Nähe gebeten wurden, Fenster und Türen zu schließen, sagte die Sprecherin weiter. Verletzt worden sei bei dem Brand niemand.

Von RND/dpa

Na endlich: Nach den Zugausfällen der letzten Tage hat die Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) den Zugverkehr zum Brocken wieder aufgenommen. Mehr als zwei Meter hoch liegt dort der Schnee.

12.02.2019

Mit einer Vereinbarung will Agrarministerin Otte-Kinast die Fleischindustrie zu mehr Tierschutz verpflichten. Umweltverbände zweifeln den Nutzen der freiwilligen Videokontrollen in Unternehmen an – Behörden bekämen die Mitschnitte schließlich nicht automatisch zu sehen.

12.02.2019

Mit Reiserucksack und Kameraausrüstung wanderte der Leipziger Enno Seifried 700 Kilometer durch den Harz. Seine Eindrücke verpackte er in einem Dokumentarfilm, der jetzt in die Kinos kommt.

12.02.2019